Das neue Perner-Buch

AUFRICHTEN! – Anleitung zum seelischen Wachstum

Vortrag und Buchpräsentation von Rotraud Perner am 20. November 2019 im Bildungszentrum St. Bernhard (Wr. Neustadt)

Rotraud A. Perner | 75. Geburtstag (Matzen)

Rotraud A. Perners 75. Geburtstag in Matzen

Rotraud A. Perner mit Familie

von links:

MMag.a Elisabeth Kittl, BA (Grüne Bildungswerkstatt Wien) | Halbschwester von Christian
Mag. Stephan Lauringer (BMöDS)
Mag.a Sophie Lauringer (Historikerin) | unsere Großmütter waren Schwestern
Mag.a Judith Holzhöfer (Soziologin, LSB, Trainerin) | Halbschwester von Robin und Roman
Sohn Robin (Diplomsportlehrer, Kameraassistent)
Jubilarin Rotraud
Sohn Roman (LSB, Diplommediator, system. Projektberater)
Dr. Christian Perner (Rechtsanwalt) | Halbbruder von Roman und Robin
Iris Gajda, dessen Ehefrau (gelernte Kindergartenpädagogin, Immobilienexpertin)

weitere Fotos sehen Sie hier >>>

Halt! Gewalt!

Briefe gegen Gewalt

05-08-2020

Lebensmittelpunkt/e

Dass etablierte Parteien keine Freude haben, wenn ein – aus welchen Gründen auch immer nicht mehr in ihren Reihen „glänzender“ – „Stimmenfänger“ mit einer Neu-Partei-Gründung herausfordert, ist verständlich. Dass versucht wird, den für den Wahlantritt wesentlichen Wohnort mit gezielten Medienschlagzeilen in Frage zu stellen, auch – und auch, wenn sympathisierende Medien die antipathisierende Wählerschaft indirekt auffordern, die angebliche Verletzung des Meldegesetzes anzuzeigen (https://www.epaper-oesterreich.at/issue.act?mutationShortcut=CITYW&issueDate=20200805&issueId=744296).

Wo hat nun aber jemand wirklich seinen Lebensmittelpunkt? Dort, wo er schläft? Bei dem/r außerehelichen Geliebten? Am Arbeitsplatz, wenn er oder sie dort voll Freude – allen Arbeitszeitverkürzungsforderen gesagt: Ja, das gibt’s! – zwei Drittel des Tages verbringt? Wonne-Europäer, die mal da, mal dort leben – wie etliche KünstlerInnen? Wo hatte der unvergessliche Marcel Prawy seinen Lebensmittelpunkt? Im Hotel Sacher, wo er „lozierte“ – oder in der Staatsoper? […]

Weiterlesen >>>

www.haltgewalt.at/briefe-gegen-gewalt/

Die „Briefe gegen Gewalt“ können Sie auch kostenlos per email beziehen.
Zum Bestellen hier klicken >>>

Die Briefe gegen Gewalt dürfen kostenlos weiterverbreitet / weitergemailt werden.
Sie dürfen unter Angabe der Quelle auch zitiert und abgedruckt werden.

Anfragen zum Thema Gewalt

Gewalt geht uns alle an – im Doppelsinn des Wortes.
Immer wieder werden wir damit konfrontiert, oder wir werden zu Opfern – und manchmal auch zu Tätern. Aber wie anders handeln als wiederum nur mit Gewalt?
Friedfertigkeit ist eine Fertigkeit – und die kann man lernen – und weitergeben.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Anfragen zum Thema Gewalt zu stellen >>>

Wir garantieren absolute Vertraulichkeit und Anonymität!

Rotraud A. Perner

Rotraud A. Perner

Veranstaltungen

abgesagt

Publizistik

Angebote

Rotraud A. Perner | Angebote