Einführung in die PROvokativpädagogik

Eine Intensivfortbildung für alle, die Menschen (an)leiten

PROvokativpädagogik wurde von Dr. Rotraud A. Perner als Professorin an der Donau Universität als Masterstudium konzipiert und implementiert und nach ihrem Pensionsantritt als PROvokativmethodik für andere Berufe mit Führungsaufgaben erweitert.

„Verhaltensauffällige Schüler brauchen verhaltensauffällige Lehrer“ – und ebenso alle, die ungewöhnliche Situationen mit  schwierigen Menschen zu bewältigen haben. Die Lösung dafür sind in PROvokativpädagogik ausgebildete Spezialisten, die bedrohliche „Kampfangebote“ spontan in heitere „Spielangebote“ umdeuten können – und genau das kann man lernen.

Donnerstag, 01. bis Sonntag 04. November 2018

Für nähere Infos & Anmeldung bitte hier weiterlesen >>>

Halt! Gewalt!

Briefe gegen Gewalt

12-10-2018

Tendenziöser „Humor“

In meinem Buch „Heilkraft Humor“ habe ich versucht, die wesentlichen verschiedenen „Äußerungen“, die als witzig verteidigt werden, zu differenzieren, und dazu in Erinnerung gerufen: Schon Sigmund Freud hat in seiner diesbezüglichen Abhandlung Witze als tendenziöse von nicht tendenziösen unterschieden. Erstere wollen beschädigen, verletzen, vielleicht sogar sozial vernichten – letztere hingen sind „nur“ lustig ohne tiefere Bedeutung, oft sogar albern (wie beispielsweise die seinerzeitigen Häschen-Witze).

Schwierig wird es bei Satire. In meinem Buch habe ich auf Böhmermanns Erdogan-Lied Bezug genommen, das ich extrem geschmacklos gefunden habe. Ebenso finde ich die Aufforderung „Tötet Baby-Hitler“, nämlich Sebastian Kurz, extrem degoutant. (Und die Verteidigung, das wäre klarerweise keine Hetze, weil Mord ja verboten sei, erweist sich als Beleidigung für die Intelligenz des Publikums, das ja tagtäglich von Morden liest und hört.) […]

hier weiterlesen >>>

www.haltgewalt.at/briefe-gegen-gewalt/

Die „Briefe gegen Gewalt“ können Sie auch kostenlos per email beziehen.
Zum Bestellen hier klicken >>>

Die Briefe gegen Gewalt dürfen kostenlos weiterverbreitet / weitergemailt werden.
Sie dürfen unter Angabe der Quelle auch zitiert und abgedruckt werden.

Anfragen zum Thema Gewalt

Gewalt geht uns alle an – im Doppelsinn des Wortes.
Immer wieder werden wir damit konfrontiert, oder wir werden zu Opfern – und manchmal auch zu Tätern. Aber wie anders handeln als wiederum nur mit Gewalt?
Friedfertigkeit ist eine Fertigkeit – und die kann man lernen – und weitergeben.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Anfragen zum Thema Gewalt zu stellen >>>

Wir garantieren absolute Vertraulichkeit und Anonymität!

Seminar-Programm Wintersemester 18/19

Wenn sie vom reichhaltigen Wissen und der Erfahrung von Prof.in Dr.in Rotraud A. Perner profitieren wollen, haben sie die Möglichkeit, folgende Seminare zu besuchen::

„Eirenik“
Sa, 20. & So, 21. Oktober 2018

„Tiefenpsychologie 2“
Fr, 26. bis So, 28. Oktober 2018

Alle Seminare werden gehalten von Prof.in Dr.in iur. Rotraud A. Perner
wo: Akademie für Stressprophylaxe & Salutogenese (ASM), 2243 Matzen, Bahnstrasse 24
wieviel: pro Tag € 200,– (+ 20 % MwSt)
Anmeldungen unter office@perner.info bzw. 02289 27878 (Tonband) oder 0699 1969 1818 (8-10 Uhr)

Das gesamte Seminar-Programm der Akademie für Salutogenese & Mesoziation finden sie hier >>>

Rotraud A. Perner

Rotraud A. Perner

Veranstaltungen

Publizistik

Angebote

Rotraud A. Perner | Angebote