Gesprächsrunde | Dienstag, 15. Mai 2018 | 18 Uhr

„Mai 1968: Als alles anders wurde“

Im Rahmen des Zeitzeugen-Forums „Erzählte Geschichte“ erinnern sich der Historiker Hannes Etzlstorfer (Jahrgang 1959), die Theologin und Psychotherapeutin Rotraud A. Perner (Jahrgang 1944) und der Schriftsteller Peter Turrini (Jahrgang 1944) an den Mai 1968. Bei dieser Gesprächsrunde im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich analysieren die Gäste im Gespräch mit Reinhard Linke, was der „lange Marsch durch die Institutionen“ der „68er“ eigentlich gebracht hat. Welche Auswirkungen hatte die Besetzung der Pariser Sorbonne durch Studentinnen und Studenten hierzulande? Warum war es so wichtig, den durch NS-Terror und Nachkriegszeit geprägten Horizont der Elterngeneration zu durchbrechen?

Eintrittspreis

€ 9,00 pro Person

Anmeldung

+43 2742 90 80 90-998
anmeldung@museumnoe.at

Ort | Adresse

Museum Niederösterreich

Kulturbezirk 5
3100 St. Pölten