Marchfeldwogen | 26. September 2016 | 19 Uhr

Prof.in Dr.in Rotraud A. Perner stellt ihr neuestes Buch vor

Rotraud A. Perner, Judith Holzhöfer (Hg.)

„Ehrenamt und Salutogenese“

Sind „Freiwillige“ immer auch gern freiwillig tätig?
Werden „Ehrenamtliche“ wirklich geehrt?
Warum wird „Care-Arbeit“ nicht funktionsgemäß entlohnt?
Und weshalb entscheiden sich doch so viele dafür, sich ohne Bezahlung für andere zu engagieren?
Was „bringt“ ehrenamtliche Tätigkeit an Gesundheitszuwachs – und was nimmt ihn?

Diese und andere Aspekte werden in der Studie des Instituts für Stressprophylaxe & Salutogenese des Jahres 2015 zum Thema gemacht.

Das Ergebnis: Trotz etlicher Widrigkeiten empfinden über 90 % ihre ehrenamtliche Tätigkeit  als Sinn stiftend für ihr Leben.

Eintritt frei!

Ort | Adresse

Akademie für Salutogenese & Mesoziation®

Bahnstraße 24
2243 Matzen