Buchpräsentation | 16. Mai 2016 | 20 Uhr

„Mut“

Das ultimative Lebensgefühl

Buchpräsentation
mit Prof.in Dr.in iur.  Rotraud A. Perner

„Mut als ultimatives Lebensgefühl wurzelt in Selbstakzeptanz, Selbsterkenntnis und damit Selbstsicherheit: Man weiß, wer man – derzeit – ist und wie das Befinden im Augenblick ist, und dass man sich verändern, verbessern, weiter entwickeln kann – aber auch im Gegenteil erstarren, nachlassen, schrumpfen.“ Rotraud A. Perner ruft in ihrem neuen Buch zu mehr Mut auf. Die Psychoanalytikerin, evangelische Theologin, Juristin und Supervisorin betrachtet „Mut“ anhand zahlreicher Fallbeispiele aus ihrer langjährigen Praxis und persönlichen Erleb-nissen: Wann müssen wir risikofreudig und wann dürfen wir feige sein? Was hat Wagemut mit Zivilcourage zu tun und Schwermut mit dem Alter? Ist Kleinmut eine Charakterschwäche und Edelmut angeboren? Rotraud A. Perner zeigt, wie wichtig Mut im Leben ist: vom Mut -willen in der Kindheit, dem Übermut in der Pubertät, bis zum Freimut, seinen eigenen Weg zu gehen, und der Demut, das Sterben als Teil des Lebens anzunehmen. Sie weiß: Mut ist keine Eigen schaft, sondern ein Prozess, in dem man Vertrauen zu sich selbst schafft. Man muss lernen, Grenzen zu erkennen, sich selbst Grenzen zu setzen und sich zu verändern. Perner zeigt Wege auf, wie wir den inneren Hasenfuß überwinden und den Mut finden, zu uns selbst zu stehen.

Rotraud A. Perner | Mut

Ort | Adresse

Cinema Paradiso

Rathausplatz 14
3100 St. Pölten