Vortrag | 18. März 2017 | 09 Uhr

„Ehrenamt und Salutogenese“

Vortrag von Prof.in Dr.in iur.  Rotraud A. Perner

Sind „Freiwillige“ immer auch gern freiwillig tätig?
Werden „Ehrenamtliche“ wirklich geehrt?
Warum wird „Care-Arbeit“ nicht funktionsgemäß entlohnt?
Und weshalb entscheiden sich doch so viele dafür, sich ohne Bezahlung für andere zu engagieren?
Was „bringt“ ehrenamtliche Tätigkeit an Gesundheitszuwachs – und was nimmt ihn?

Diese und andere Aspekte werden in der Studie des Instituts für Stressprophylaxe & Salutogenese des Jahres 2015 zum Thema gemacht.

Das Ergebnis:
Trotz etlicher Widrigkeiten empfinden über 90 % ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Sinn stiftend für ihr Leben.

Rotraud A. Perner, Judith Holzhöfer (Hg.)
Ehrenamt & Salutogenese >>>

Ort | Adresse

Schloss Ottenschlag

Schlossgasse 1
3631 Ottenschlag