Zuletzt veröffentlichte Texte & Video-Beiträge

Rotraud A. Perner

Solidarität

Frau müsse doch aus Solidarität die einzige Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentschaft wählen, meinte heute eine Freundin. Nein, widersprach ich – Solidarität übe ich mit benachteiligten Menschen, nicht mit Privilegierten,…
Quelle: SWR, Alexander Kluge

Zölibat | Das Kreuz mit dem Sex

Zölibat | Das Kreuz mit dem Sex Nachtcafé | Sendung des SWR Fernsehen vom 29. Jänner 2016 | Wiederholung am 12. Februar 2016 (Foto: SWR, Alexander Kluge) Sie können die Sendung direkt hier ansehen: Geteilter Beitrag aus der SWR-Mediathek (abrufbar…
Rotraud A. Perner

Ageismus

So wie Rassismus und Sexismus gibt es auch Ageismus: Diskriminierung wegen des Alters. Im heutigen „Standard“ findet sich dazu auf der letzten Seite ein Cartoon mit dem Titel „Jungspunde“, auf dem Irmgard Griess (heuer 70) sagt „Die Queen ist fast 90!“, Andreas Kohl (heuer 75) „Der Adenauer war mit 87 noch immer Bundeskanzler!“ und Alexander van der Bellen (soeben 71) „Und der Helmut Schmidt wurde fast 97!“ Im Blattinneren wettert Karl Blecha (heuer 83) über die Unfairness, der Kandidatenschaft für das höchste Amt im Staate das fortgeschrittene Alter vorzuwerfen [...]
Rotraud A. Perner

Eine kleine Weihnachtspredigt für 2015

Fleischwerdung – „Inkarnation“: Das bedeutet, dass sich ein Geist, ein „Spirit“, eine Seele materialisiert. Zur Weihnacht besinnen sich Christen auf die Inkarnation des göttlichen Geistes in Jesus von Nazareth, dem „eingeborenen“ Sohn – dem unschuldigen Kind, das Gottes Liebe in sich hat [...]
Rotraud A. Perner

Effizienz – Last oder Lust?

Effizient zu sein bedeutet für mich, sein Ziel samt Neben- und Unterzielen genau zu kennen und alles zu unterlassen, was diese Ziele gefährden könnte (sofern dies in der eigenen Macht steht), hingegen jede mögliche Ressource abzuschätzen, ökonomisch und auch ökologisch zu überprüfen und all das zu fördern, was der Zielerreichung nützt. Dies betrifft aber nicht nur das planende Denken, sondern das gesamte Verhalten, beinhaltend also Denken und Fühlen, körperliches Agieren und Intuieren, und wenn möglich in Balance [...]

Rotraud A. Perner | "Musik ist eine Reflexion der Zeit, in der sie entsteht (Diana Ross)"

Wenn man Beethovens „Wut über den verlorenen Groschen“ hört, fängt es an zu kribbeln. Musik ist ansteckend. Wir drücken in ihr unsere Stimmungslagen aus – aber wir können auch von anderen in solche hineingelockt werden. Deswegen ist es wichtig, Musik – wie einen Menschen – in ihrem Charakter zu erkennen [...]

Angst ist kein guter Ratgeber

Aufzeichnung des Vortrages von Prof. Dr. Rotraud A. Perner, BTh (evang.), gehalten im Rahmen der Veranstaltung "De-Radikalisierung-Fakten, Ursachen, Prävention, Hilfestellungen" am 28-05-2015 im Festsaal der Pädagogischen Hochschule Wien

Kontemplation & Multitasking

,
Video-Mitschnitt des Vortrages vom 22. November 2014 am RPP-Institut in Heiligenkreuz im Wienerwald

06-10-2014 | Salzburger Nachrichten | "Abschied von Mundl Sackbauer"

,
Der Volksmund sagt, man muss das Auto schmieren und nicht die Straße. Auf Schulunterricht angewendet, heißt das: Man muss die Lehrkräfte so ausbilden, dass ...