Buchpräsentationen | 29. / 30. / 31. August 2017

Rotraud A. Perner

„Als Pfarrerlehrling in Mistelbach“

Ein multidisziplinäres Tagebuch

Nach dem Tod ihres Ehemannes (3 Wochen vor dem 40. Hochzeitstag) beschloss die renommierte Juristin, Gesundheitspsychologin, Pädagogin, Psychotherapeutin (Psychoanalytikerin) und langjährige Kommunalpolitikerin Rotraud A. Perner, evangelische Theologie zu studieren — „Denn jetzt redet mir ja niemand mehr drein!“ Das war ein Irrtum. Perners Erfahrung war: Jetzt erst recht reden viele drein — wollen streiten und triumphieren oder auch mehr wissen: Was bewegt ein ehemaliges Vorstandsmitglied im Österreichischen Freidenkerbund, sich zum Christentum zu bekennen? Und was sind die Motive, „religiöse Expertin“ — wie der Religionswissenschaftler Wolfram Reiss alle PriesterInnen und Mönche mit einem einheitlichen  Namen umschreibt — zu werden?

Im Rückblick kommentiert die Autorin ihre Aufzeichnungen aus ihrem ehrenamtlichen Vikariat und versucht mittels der Fachsichtweisen ihrer vorher erarbeiteten Berufe das Prinzip des heilenden Wortes aufzuzeigen.

Für Ende August sind Buchpräsentationen in Wien, Mistelbach und St. Pölten geplant.
Wir informieren Sie rechtzeitig, wenn die Termine fixiert sind …

Ort | Adresse

Die genauen Veranstaltungsorte geben wir rechtzeitig bekannt …